Gregor Centner GREGOR CENTNER

geboren in Ravensburg/Baden Württemberg, Vater einer Tochter. Studierte an der Wiener Filmakademie Kamera und Filmproduktion. Arbeitet als freischaffender Kameramann für Kino und Fernsehen (ORF, arte, Servus TV). Sein Dokumentarfilm „Es muss was geben“ über die Musikszene in Linz wurde beim Filmfest München gezeigt. Gestaltet gemeinsam mit Michaela Rosen den Workshop „Arbeit vor der Kamera für Schauspieler“ am Max Reinhardt Seminar Wien. Er war Mitarbeiter der Kinderuni Wien.
watch film image

„Jahresbericht"/